Am 21.08.2017 war es so weit:

 
Danke für den Einsatz zum Erhalt des Lachwalds in Stutensee
 

 

Heute, am Montag, 21.08. haben die Vertrauenspersonen des Bürgerbegehrens “Lachwald soll erhalten bleiben” die Unterschriftenlisten an Herrn Bürgermeister Geißler übergeben und somit das Bürgerbegehren offiziell und fristgerecht eingereicht!

Das erforderliche Quorum von 7% (ca. 1350) der wahlberechtigten Bürger (ab 16 Jahren) in Stutensee wurde nicht nur erreicht, sondern beachtlich übertroffen. Und das in der Ferienzeit und innerhalb 4 Wochen!

Es sind unfassbare
 

3333
 

Unterschriften zusammengekommen. Das sind über 17% der Wahlberechtigten!

Ein herzliches Dankeschön an alle, die uns durch ihre Unterschrift unterstützt haben, an alle bürgerfreundlichen Betriebe und Geschäfte, die uns erlaubten, Listen auszulegen und auch an alle, die uns in Wort und Schrift den Rücken stärkten und uns immer wieder bewiesen, dass es richtig ist, für die Natur zu kämpfen.

Ein ganz besonderer Dank gebührt den fleißigen Unterschriftensammlern, die ungeachtet der teils schlechten Witterung und manch anderer Unannehmlichkeiten, unglaublich geduldig, ausdauernd und erfolgreich in allen Stadtteilen unterwegs waren.

Wie geht es nun weiter?

Der Gemeinderat hat nun 2 Monate Zeit zu prüfen, ob der Antrag zulässig ist. Wird der Antrag zugelassen muss die Abstimmung innerhalb 4 Monaten nach der Zulassung erfolgen.

Sollte der Antrag abgelehnt werden, können die Antragsteller, also die Unterzeichner des Bürgerbegehrens “Lachwald soll erhalten bleiben” Einspruch beim zuständigen Regierungspräsidium Karlsruhe einreichen. Falls die Behörde dem Einspruch nicht stattgeben sollte, bleibt dann als nächster Schritt eine Klage vor dem Verwaltungsgericht.

Natürlich kann der Gemeinderat auch jederzeit dem Bürgerbegehren ohne Bürgerentscheid zustimmen und den Lachwald erhalten.

“Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluß vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, daß man Geld nicht essen kann.” Weisheit der Cree-Indianer